Thinning Out Your Physical Library?
If you have books or periodicals about drugs, contribute them to Erowid!
Your old books will find a good home in our library or for a supporter. [details]
Nasalen Experimente
MDPV & Morphine (sustained release; Substitol)
Citation:   Andreas K.. "Nasalen Experimente: An Experience with MDPV & Morphine (sustained release; Substitol) (exp89184)". Erowid.org. Feb 21, 2011. erowid.org/exp/89184

 
DOSE:
720 mg   Morphine (daily)
    insufflated MDPV (powder / crystals)
    IV Morphine  
BODY WEIGHT: 80 kg
Subjektive Wirkungen:

3mg i.m. - Die Verbindung wurde in Wasser gelöst und intramuskulär gespritzt. Wirkung wurde keine beobachtet. (eigen)

6mg i.v. - Die Verbindung wurde in Wasser gelöst und intravenös gespritzt. Die Wirkung war wirkungslos. (Pers. Inf. R.S.)

100mg nasal: Es setzten nach kurzer eine MDMA-ähnliche Wirkung ein und eine Trockenheit im Mund wurde umfassend. Am Gaumen spuert man die pulversubstanz, die durch die Nase aufgenommen worden ist. Dies ist leicht unangenehm und man musss schon unbedingt etwas nachtrinken. Am besten eine Substanz mit gelösten Eletrolyten. Spazieren machte Spass. Ich habe dann gleich Getränke eingekauft und bin mit gelöster und gelockerter Stimmung heimgekehrt. (eigen)

250mg nasal und 7x0,04cl 35-iger Alkohol nach kurzer Zeit hatte ich den ersten Kollaps auf dem Weg zur Toilette dann hatte ich einen Sturz in den Müllkübel beim Telefoniereren mit meinem Vater hatte ich zusätzlich dreimal einen Kreislaufkollaps. Mein Vater war sehr entsetzt und fragte mich wieso ich denn diese Substanz MDPV nehmen musste. Mein Vater sagte, dass es richtig sei, dass ich dieses MDPV genommen habe, denn Alkohol sei mein wirkliches Problem. Meinem Vater hat der Kieferkrebs aus einem Alkoholiker mit 120kg schwereren Body zu einem 65kg leichten Wiesel gemacht, der keine Probleme mehr mit Alkohol hat. Obwohl er kocht wie ein Gott, kann er leider nichts essen. Er hat schon beim Jahrhundertkoch Witziggman in München in seinem ehemaligen Lokal obwohl er 1,3kg Kokain verlor, weil er andere Frauen mit 52 Jahren immer noch bumsen musste, weil er mit seiner Ärger bekam, nachher musste er das Lokal schliessen weil er die Lizenz verlor, seine Freundin hatte es ihm als Weiterverkauf angehängt. Obwohl er als Kokainist verschrien war wurde er Koch des Jahrhunderts gefeiert. Wir koksten obwohl wir feierlich bei Sie blieben, ehrlichgesagt hatte ich Respekt vor ihm, schliesslich war er Koch des Jahrhunderts, obwohl wir beim Sie blieben, schmeckte mir das Kokain hervorragend.(Pers. Inf. R.S.)

30mg nasal um 13:10 eingenommen aus unseren frisch bestellten 10g, die wunderlicherweise schon hergebeamt worden sind. Die Post scheint auch immer schneller zu werden. Ich habe mich auf jeden Fall riesig auf dieses Standardexperiment gefreut. Zurückschauend auf die letzten nasalen Experimente habe ich diesmal einige Tropfen Wasser mit dem Pulver gleichzeitig hinaufgeschnieft, wie es mir von meinem Bekannten, einem langjährigen Kokser empfhohlen worden ist. Das steigert die Aufnahme und verhindert, dass das Pulver zu schnell in den Verdauungstrakt kommmt, wo es eine geringere Wirkung hätte. Des weiteren wurde in Rückblick auf das hochdosierte Experiment von meinem Informanten Pers. Inf. R.S., der starke Nierenschmerzen bekam, unternahm ich folgendes: schon gleich nach der Aufnahem begann ich fleissig Saft zu trinken, dass meine Nieren schön geflutet würden. Denn dies ist eine richtige Branddroge man hatimmer Durst. Und die Nieren schwammen in Johannisbeersaft mit Wasser und ich hatte nicht das geringste Anzeichen von Nierenschmerzen, sondern es machte richtig Spass live, diesen Artikel auf MDPV zu schreiben.

So, jetzt ein Schluck Saft. Von Alkohol und Kaffee kann ich nur warnen, die schaden den Nieren ungemein und mit MDPV zusammen ergibt dort in den Nieren drinnen sicherlich ein Inferno. Trotzdem muss ich ehrlich sein und zugestehen, dass ich noch eine Droge konsumiert habe. Ich bin im Substitutionsprogramm und habe um 8:00 meine Dosis Morphin (720mg) eingenommen, wie ich das jeden Tag seit sieben Jahren tue. Ich bekomme retardiertes Morphin von der Mark Substitol. Für das Programm habe ich mich vor sieben Jahren entschieden wo sich 2 Faktoren auswirkten. Die Polizei wurde immer lästiger und kam immer öfter zum Hausdurchsuchen, wobei, danach immer ein paar Dinge fehlten (neue Chilams, Waagen,..), Anzeigen wegen der riesigen Menge eines Magic Mushrooms der auf meinem Hausaltar (1 Mushroomaltar in Erinnnerung an Dr. Hofmann Albert und Maria Sabina) und ein allgemeines Zurückgehen der Qualität des Hasisch in Innsbruck, denn meine langjährige Quelle war in Pension gegangen. Also stelle Sie sich vor, dass die Enzyklopaedie der Drogen seit Jahren von einem Substituierten geschrieben wird. (Und zwar meistens in der Nacht, denn ich habe ausgesprägte Schlafstörungen, so dass ich meist um drei aufstehe und zu schreiben beginne. Glauben Sie, das Lexikon wird von jemandem geschrieben, der Drogen wirlich liebt.

Jetzt ist es 14:40 und ich habe mir 6 Filter Morphin aufgekocht und gespritzt. Ich habe etwas Angst vor einem Kreilaufkollaps, doch es blieb ruhig und es zeigt sich keine unangenehmen Nebenwirkungen. Nur eine kleine Beilage. Ich beabsichtige bei diesen Experiment keine höhere Dosis MDPV zu nehmen, sondern die Erfahrung langsam ausgleiten zu lassen. 15:00 und seit einer halben Stunde quält mich mein trockener Mund. Deshalb fällt es mir besonders leicht Flüssigkeit zu mir zu nehmen. 18:00 ich leide immer noch unter trockenen Mund und Durst. Es ist 20:20 und mein Durst hat endlich nachgelassen fühle mich aber noch angenehm angeturnt. (eigen)

Adapted from: http://alamut.info/Lexikon/Mittel/MDPV.htm

Exp Year: 2011ExpID: 89184
Gender: Male 
Age at time of experience: 42
Published: Feb 21, 2011Views: 4,775
[ View PDF (to print) ] [ View LaTeX (for geeks) ] [ Swap Dark/Light ]
Police / Customs (60), Morphine (211), MDPV (377) : Small Group (2-9) (17), Combinations (3)

COPYRIGHTS: All reports copyright Erowid.
TERMS OF USE: By accessing this page, you agree not to download, analyze, distill, reuse, digest, or feed into any AI-type system the report data without first contacting Erowid Center and receiving written permission.

Experience Reports are the writings and opinions of the authors who submit them. Some of the activities described are dangerous and/or illegal and none are recommended by Erowid Center.


Experience Vaults Index Full List of Substances Search Submit Report User Settings About Main Psychoactive Vaults